Montag, 10. März 2014

Produkttest von ankerkraut.de

In letzter Zeit habe ich immer öfter auf anderen Grillblogs die Gewürze der Firma Ankerkraut gesehen.

Es wurde dort immer von der erstklassigen Qualität der Gewürze und Gewürzmischungen berichtet.

Da wollte ich mehr wissen, und habe kurzerhand mit dem Inhaber Stefan Lemcke Kontakt aufgenommen.

Stefan hat und uns dann kurzerhand eine kleine Auswahl seiner genialen Produkte geschickt.


Das besondere an den den Gewürzen und BBQ Rubs von Ankerkraut ist, dass diese ohne Zusatzstoffe, Aromen oder Aromen zusammengemischt werden. 

Die Gewürze werden in Hamburg direkt vom Schiff verarbeitet und in den Versand geschickt.

Natürlich kann man die BBQ Rubs auch selbst machen, aber für alle von euch denen das zu umständlich ist, sind die BBQ Rubs eine sehr gute Alternative.


Als erstes habe ich die 9 Pfeffer Symphonie getestet.  Als Testobjekt gab es ein leckeres Entrecote.

Das das Steak wurde von jeder Seite 4 Minuten sehr scharf angegrillt und dann auf eine Kerntemperatur von 57 Grad indirekt weitergegrillt.

Gewürzt habe ich es dann nur mit Flur de Sel und der 9 Pfeffer Symphonie.

Ich kann euch sagen das war echt ein Gedicht. Der Pfeffer war so aromatisch, dass er dem eh schon sehr guten Stück Fleisch den letzten Kick gab.

Unser Fazit- Sehr gute Produkte und faire Preise-ausprobieren!
















Keine Kommentare:

Kommentar posten